Rebecca – Mystery Roman neu verfilmt

-

Rebecca ab dem 21. Oktober bei Netflix

Nach einer hitzigen Romanze in Monte Carlo folgt für eine junge Frau bald die Heirat mit dem Witwer Maxim de Winter. Nach ihrer Heirat ziehen sie in den imposanten Familienbesitz an der englischen Küste in Manderley. Während sie alles daran setzt sich in ihr neues Leben einzugewöhnen, wird ihr bewusst, dass sie stets im Schatten der verstorbenen ersten Ehefrau von Maxim stehen wird – Rebecca.

Auch interessant: Spuk in Bly Manor Kritik – Weitaus subtiler als Hill House

Rebecca basiert auf dem gleichnamigen Roman von Daphne du Maurier aus dem Jahre 1938. Er wurde zu einem großen Erfolg für die junge Autorin und bereits zwei Jahre später von Alfred Hitchcock verfilmt. Jane Goldman adaptierte den Roman und Ben Wheatley führte Regie. Clint Mansell komponierte den Soundtrack zu Rebecca. Diese insgesamt 20 Musikstücke werden am 23. Oktober bei Lakeshore Records als Download verfügbar sein.
Rebecca könnt ihr ab dem 21. Oktober bei Netflix anschauen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

RegisseurBen Wheatley
GenreRomantik, Mystery
ProduktionslandEngland
Release21.10.2020
Länge122 Minuten
BesetzungLily James
Armie Hammer
Kristin Scott Thomas

Wir setzen hohe Erwartungen an diesen Film und können es kaum abwarten, dieses Oktober Highlight anzuschauen. In letzter Zeit präsentierten uns die Streamingdienste immer mehr Romanverfilmungen, die sich gelohnt haben. In unserer Prognose bekommt Rebecca daher 4 von 5 Sterne.